SiebDruckCrew

*Seite befindet sich im aufbau*



Wer ist SDC?

Die "SiebDruckCrew" ist eine offene Gemeinschaft aus agierten und kreativen Persönlichkeiten, die sich mit dem Thema Siebdruck auseinandersetzen. Durch die  mögklichkeit eines öffentlichen Raums des Cronopions, passendes Equitment und den neugirigen Charakteren entstand die Siebdruck-Crew (mainz/wiesbaden und umg.) mitte 2016. Seidem finden wir uns alle 2 Wochen zusammen um uns auszutauschen und zu drucken. Jeder der sich für das Thema Siebdruck interessiert ist herzlichst eingeladen dabei zu sein! Komm also einfach spontan vorbei oder scheue dich nicht eine Nachricht mit Anregungen oder Fragen zu hinterlassen! Einige Impressionen findest du hier.



Schau vorbei!


Du möchtest mal rein schnuppern? Kein Problem, schreibe uns dazu einfach eine E-Mail mit deinem Anliegen an die Verteiler-Email der Gruppe. Vergiss nicht dich kurz vorzustellen!
Diese E-Mail wird dann jeder Abonent der Verteiler-Mail mitlesen und beantworten können.
Vorab solltest du wissen, das der kompletten prozess, also von enstehung eines Motiv, das erstellen der Siebe, aktiver druck und  abschließend zum fertigen ergebniss einige Treffen notwendig sind und etwas arbeit bedeutet. Das bedeutet ein teil von der Siebdruckcrew zu werden! Siebe die bereits mit Motiven bestück sind, sind dann aber schnell gedruckt!
Falls du dann zu einer unserer Treffen kommen möchtest, trage dich hier einfach in den Doodle-Kalender der Gruppe ein.
Solltest den Prrozess von A-Z mit zu erleben wäre eine Mitgliedschaft sinvoll! Was das bedeutet erfährst du hier!
 

 


Siebdruck, was ist das und wie funktionierts?

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. An denjenigen Stellen des Gewebes, wo dem Druckbild entsprechend keine Farbe gedruckt werden soll, werden die Maschenöffnungen des Gewebes durch eine Schablone farbundurchlässig gemacht. Im Siebdruckverfahren ist es möglich, viele verschiedene Materialien zu bedrucken, sowohl flache (Folien, Platten etc.) als auch geformte (Flaschen, Gerätegehäuse etc.). Dazu werden je nach Material spezielle Druckfarben eingesetzt. Hauptsächlich werden Papiererzeugnisse, Kunststoffe, Textilien, Keramik, Metall, Holz und Glas bedruckt. Das Druckformat reicht – je nach Anwendung – von wenigen Zentimetern bis zu mehreren Metern. Ein Vorteil des Siebdrucks besteht darin, dass durch verschiedene Gewebefeinheiten der Farbauftrag variiert werden kann, so dass hohe Farbschichtdicken erreicht werden können. Im Vergleich zu anderen Druckverfahren ist die Druckgeschwindigkeit jedoch relativ gering. Der Siebdruck wird hauptsächlich im Bereich der Werbung und Beschriftung, im Textil- und Keramikdruck und für industrielle Anwendungen eingesetzt. Der Siebdruck wird neben dem Hochdruck, dem Tiefdruck und dem Flachdruck (Offsetdruck) auch als Durchdruck bezeichnet, da die druckenden Stellen der Siebdruckform farbdurchlässig sind. Der Siebdruck gilt historisch gesehen als viertes Druckverfahren. (wiki)
Solltet ihr euch weiterhin fragen wie das ganze funktionieren soll, so könnt ihr euch hier einige Videos dazu ansehen.
 


Wie kann ich aktiv werden?

Wie die Siebdruck-Crew funktioniert und wie ihr ein aktives Mitglied werden könnt, erfahrt ihr hier.




Noch fragen?
Siehe folgende FAQ oder Besuche den Telegram-Kanal:
https://telegram.me/siebdruck

Dieses Seite steht unter Leitung von www.physicalhalluc.de.tl.